UDEL21 tools Erasmus+
TOOL 024   |   Gleichschenkeliges Dreieck
Bereich der Vielfalt
Learning Variability Multicultularity
Gruppengröße
Pair Class
Zusammenfassung

Gruppendynamisches Spiel zur Fremd- und Selbstpositionierung

Zeit
30 min
Ziele (Fertigkeiten/Kompetenzen)

Gruppendynamik erleben und verstehen. Wie wirkt sich mein Verhalten auf die Gruppe/Klasse aus.

Material

Großer Raum, wenn möglich ohne Tische

Prozess

-Lehrer/in erklärt den Schüler/innen die Regeln (gesamte Klasse ist beteiligt)

1. jedes Kind sucht sich in Gedanken 2 Mitschüler/innen aus, die man nicht laut nennen darf.
2. jedes Kind stellt sich danach im Raum auf, wo er/sie möchte.
3. Ziel ist es, sich so hinzustellen, dass man mit seinen zwei ausgesuchten “Partnern” ein gleichschenkeliges Dreieck bildet. (Lehrer/in
führt dies mit 2 Schüler/innen vor). Da niemand weiß, wer wessen „Partner“ ist, ist die Gruppe immer in Bewegung, um das Dreieck
aufrecht zu erhalten.
4. Erste Reflexion: Was waren die Schwierigkeiten? Wie könnte man sie lösen? Was passiert, wenn sich eine/einer in dem „Dreieck“
bewegt? Welche Auswirkungen hat es auf die gesamte Gruppe?
5. Schüler/innen probieren das gleiche Spiel (Partner werden beibehalten) nochmals. Sie sollen jetzt aber Blickkontakt suchen, um
herauszufinden zu welchen Dreiecken sie gehören. Ziel ist es, dass die Gruppe zum Stillstand kommt und alle ihren Platz in den Dreiecken
finden. Schüler/innen sollen in Teamwork arbeiten, um zum Stillstand zu kommen.
6. Zweite Reflexion: Was passiert, wenn sich nur eine einzige Person in den “Dreiecksgefügen” bewegt? Können die Schüler/innen einen
Bezug zu ihren Verhaltensweisen in der Klasse herstellen? (Was passiert, wenn einer in der Klasse laut ist, gemobbt wird, immer die
Hausübungen bringt, laut ist,….)
-+ links

 

Kommentare und Modifizierungen
Erfolgsfaktoren

Schüler/innen müssen wissen, was ein gleichschenkeliges

Dreieck ist! Regeln vorbesprechen: kein Sprechen, keine
Berührungen, kein Laufen
Um Pitfall »Außenseiter« zu vermeiden, partner
asussuchen, die man nicht so gut kennt

Stolpersteine/Fallen

Außenseiter, wenn Kinder nicht als Partner ausgesucht

25a_ich stelle mich vor_AT